You are here: Startseite Hundetraining Hütetraining

Hütetraining

Was bedeutet Hütetraining?

Hütetraining ist eine Überschrift, die das Training des genetisch mitgebrachten Hüteriebes, von entsprechend genetisch veranlagten Hunden am Vieh, betitelt. Es gibt verschieden Arten/Rassen von Hütehunden, die für die unterschiedlichsten Aufgaben gezüchtet worden sind.

Das was wir anbieten ist die Sparte: Koppelgebrauchshundetraining.

Ein Koppelgebrauchshund wir benötigt um z.B bei der täglichen Versorgung des Viehs zu helfen. Das kann sein Tiere zu sortieren, das Vieh beim Füttern weg zu halten, das Umkoppeln per Trieb, das Verladen auf einen Hänger, das einfangen von kranken Tieren oder, oder, oder..

Der Australian Shepherd ist hierbei eine Rasse die z.B. alle Arten von Vieh arbeiten kann, so wie es auch oft auf einer Farm vorhaden ist. Das heißt egal ob Schafe, Kühe, Ziegen, Enten... alles kann vom Australian Shepherd "gelesen" und gearbeitet werden. Genau das beeindruckt mich an dieser Rasse.

   

Selbstverständlich sind uns auch andere Rassen wie Border Collie, Cattle Dog, Kelpie o.a. willkommen! 

Wir haben selber eine kleine Schafzucht mit Rhönschafen und Skudden. Die Schafe haben hier auf der Homepage auch eine eigene Seite. Schaut euch gerne einmal dort um.

Meine Schafe wachsen mit meinen Hunde auf und haben aus diesem Grund kaum Stress mit Hunden.

 

Trotzdem:

Das Wohl meiner Schafe steht bei mir an erster Stelle!!

Aus diesem Grund stehen meine Schafe nur im kleinem Rahmen zum Training zur Verfügung. Habt bitte Verständnis, dass ich für Bespassung der Hunde, oder: ich brauche Fotos für die Homepage, nicht zur Verfügung stehe. Wer allerdings ernsthaft Interesse an der Arbeit am Vieh hat, dem helfe ich gerne weiter... doch Vorsicht: Wer einmal die Faszination selber erlebt hat, wird so schnell nicht mehr davon los kommen. Definitiv!

 

 

 

Copyright © Pepperdogs Hundetraining 2019

Template by Joomla Themes & Projektowanie stron internetowych.